Zahnarztpraxis Alexander W.Petkow 

   Home arrow Leistungen arrow Funktionsanalyse


AktuellesKontakt



                 Funktionsanalyse

 
ie Funktionsanalyse und Funktionstherapie stellt eine zahnärztliche Fachrichtung dar, welche sich auf Störungen des Zusammenspiels zwischen Muskeln, Knochen, Gelenken, den Zähnen und deren Zahnhalteapparat spezialisiert hat. Funktionsstörungen des Kausystems stellen „Belastungskrankheiten" dar, deren Hauptursachen die Hyperaktivität der Muskulatur und angeborene oder erworbene Fehlfunktionen zwischen Ober- und Unterkieferzähnen darstellen. 60-80 Prozent der Gesamtpopulation sind von diesen Funktionsstörungen betroffen.


Ziel der Behandlung ist die genaue Analyse der Ursachen und deren zumeist überdurchschnittlich aufwendige zahnmedizinische und zahntechnische Therapie. Leider werden die oft notwendigen funktionsanalytischen und funktionstherapeutischen Maßnahmen von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

 

 

 
 
   

Funktionsanalyse

Mit einer funktionsanalytischen Untersuchung können wir den Funktionszustand des Kauorgans erfassen. Dies ist erforderlich, um bei begründeten Anzeichen einer Funktionsstörung sie einzugrenzen und therapeutische Schlüsse für die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit zu ziehen.
      

Funktionstherapie

Funktionsstörungen können zu verschiedenen Folgeerkrankungen führen. Hierzu zählen verschiedenste Erkrankungen der Kaumuskulatur sowie der indirekt mitbetroffenen Haltemuskulatur. Hinzu kommen direkte Schäden an den Zahnhartsubstanzen im Bereich der Kaufläche sowie der Zahnhälse sowie Erkrankungen des Zahnhalteapparates und der Kiefergelenke.Um diese zu vermeiden, zielen funktionstherapeutische Maßnahmen auf eine Korrektur diagnostizierter Funktionsstörungen hin. Die Stellungnahmen internationalen Fachgesellschaften kommen darin überein, dass eine Behandlung immer zunächst mit reversiblen Therapiemitteln erfolgen sollte
      



Kiefergelenksbehandlung

Kiefergelenke stehen sozusagen in der Hierarchie des gesamten Bewegungsapparates an oberster Stelle. Finden sich hier Funktionsstörungen, können Bandscheibenschäden, Kopfschmerzen, neurologische Störungen u.v.m. die Folge sein. Eine Normalisierung der Gelenksfunktion durch eine Kiefergelenksbehandlung kann diese Störungen wieder behandelbar machen.
      


Individuelle Okklusionsschienen

Die Herstellung individueller Okklusionsschienen ist vergleichsweise aufwendig und setzt ein hohes zahntechnischen Können voraus. Die Form und Gestaltung der einzelnen Okklusionsschiene richtet sich dabei nach dem Ergebnis der Funktionsanalyse.






To top of the page nach oben To top of the page

 

Sprechzeiten

 Mo12.00 - 19.30 Uhr
 Di8.00 - 16.00 Uhr
 Mi8.00 - 16.00 Uhr
 Do12.00 - 19.30 Uhr
 Fr8.00 - 16.00 Uhr
 


© 2008 zahnarzt-petkow.de






| Registrieren

Powered by Core Design